(26.09.2012) Ab sofort stehen den e-Bike-Fahrern der Stadt Werther zwei neue Ladestationen zur Verfügung, die kostenlos genutzt werden können. Zu finden sind diese am örtlichen Rathaus. Bürgermeistern Marion Weike: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern diesen Service anbieten können.” Geliefert wird der Gratis-Strom von der Elektrizitätsversorgung Werther GmbH. Gemeinsam mit 12 weiteren Energieversorgern aus der Region Ostwestalen-Lippe wurde dieses Projekt unter der Dachmarke e-Motion bereits in elf weiteren Städten, darunter Gütersloh, Halle und Bielefeld, umgesetzt.
Nach einer einmaligen Registrierung unter www.ladefoxx.de können die Ladestationen im Bedarfsfall per Anruf aktiviert werden. Die entsprechende Nummer kann an den Ladestationen abgelesen werden. „Das System ist einfach und klappt zuverlässig”, so Volker Nau, EWG-Geschäftsführer. Der Ladestrom stammt laut Nau zudem aus erneuerbaren Energien und leiste somit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz in Werther. Interessierten stellt das Werther Rauthaus gegen eine Schutzgebühr einen e-Bike-Radwanderführer zur Verfügung, der nähere Informationen zum Projekt sowie eine Auflistung der Ladestationen beinhaltet.