E-Bikes

Das Dienst-e-Bike

(05.12.2012) Ab sofort haben Unternehmen die Möglichkeit Dienstfahrräder zur Verfügung zu stellen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hatte sich lange Zeit gemeinsam mit Unternehmen und Verbänden der Fahrradbranche für die Anerkennung des Fahrrads als gleichberechtigtes Alltags-Verkehrsmittel eingesetzt. Nun wurden diese Forderungen erhört und die Gleichstellung von den Landesfinanzministern rückwirkend für das Jahr 2012 erlassen. „Die steuerliche Gleichstellung gibt Firmen einen attraktiven Anreiz, ihren Mitarbeitern verstärkt Pedelecs und Fahrräder als Dienstfahrzeuge anzubieten“, so Burkhard Stork, ADFC-Bundesgeschäftsführer. Musste der Nutzwert von Fahrrädern bisher entweder komplett versteuert oder jede Fahrt in einem entsprechenden Fahrtenbuch notiert werden, ist es dem Arbeitnehmer nun möglich, als geldwerten Mehr >

Wasserstoffbetriebene e-Bikes

(09.07.2012) Die zum Teil geringe Reichweite der e-Bikes könnte bald der Vergangenheit angehören. Mithilfe eines Brennstoffzellensystems sollen die Akkus der Elektroräder künftig doppelt so lang halten. Der Studienbereich Physik des Rüsselsheimer Fachbereichs Ingenieurwissenschaften der Hochschule RheinMain nahm sich dieser Thematik an und stellte bereits im April auf der Hannover Messe erste Erkenntnisse vor. Das Projekt wird vom Land Nordrhein-Westfalen unterstützt und findet in Kooperation mit dem auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen Sustamo GmbH statt. Da e-Bikes speziell bei der Anfahrt einen erhöhten Energiebedarf aufweisen, stellte sich zunächst die Frage, ob die eher trägen Brennstoffzellen hierfür geeignet sind. Durch einen speziellen Akku, Mehr >

e-Bike Portal bietet Probefahrten an

(13.02.2012) Die steigende Popularität der e-Bikes ist unbestritten. Vorbei ist die Zeit, in der Elektrofahrräder lediglich älteren Generationen als Fortbewegungsmittel dienten. Zudem bieten diese im Kurzstreckenbereich zahlreiche Vorteile gegenüber Autos. Vor allem der Aspekt des Umweltschutzes ist hier zu erwähnen.

Um diese Informationen zu verbreiten, richtet sich das neue Portal www.e-bike-probefahrt.de an Interessierte und möchte diese von den Vorzügen der elektrischen Fahrräder überzeugen. Zu diesem Zweck werden deutschlandweit insgesamt 14 Filialen von Lucky Bike und Radlbauer als Teststationen für eine kostenlose e-Bike-Probefahrt zur Verfügung stehen. Auf der Website angekommen, kann der Besucher mit wenigen Klicks das gewünschte Modell, die nächstgelegene Teststation und Mehr >